Navigation überspringenSitemap anzeigen

Die Eingewöhnung in unseren Einrichtungen

Der Eintritt in die neue Einrichtung ist eine bedeutende Zeit im Leben eines Kindes und seiner Familie. Bei uns wird diese Zeit aufmerksam, sensibel und kompetent in Form von einer individuellen Eingewöhnung begleitet. Die Eingewöhnung Ihres Kindes in unseren Einrichtungen erfolgt nach dem "Berliner Modell". Wobei ein Kernstück dieses Modells die Beachtung der frühen Bindungen des Kindes an seine Eltern und der unterschiedlichen Bindungsmuster ist. Während der Eingewöhnung hat Ihr Kind ausreichend Zeit, sich mit der neuen Umgebung, seinen Bezugspersonen und Ritualen vertraut zu machen.

Der sanfte Übergang Ihres Kindes aus dem familiären Umfeld in die Einrichtung ist von großer Bedeutung. Eine stabile Beziehung zu einer fremden Person kann nur allmählich aufgebaut werden. Dies ist am ehesten gewährleistet, wenn die Gewöhnung an die neue Umgebung, die anderen Kinder und die noch nicht vertrauten Erwachsenen langsam und unter Begleitung der Eltern vonstattengeht. Auch Sie als Familie bekommen während dieser Zeit die Möglichkeit, unsere Räumlichkeiten, die Rituale und Strukturen sowie unser Team kennenzulernen. Geben Sie sich und Ihrem Kind Zeit! Eine Eingewöhnung ist dann abgeschlossen, wenn sich Ihr Kind in seiner neuen Umgebung sicher und wohlfühlt und Vertrauen zu seiner Bezugsperson entwickelt hat.

Fokus Familie gemeinnützige GmbH
Fokus Familie gemeinnützige GmbH
Fokus Familie gemeinnützige GmbH
Fokus Familie gemeinnützige GmbH

Was ist das Berliner Modell?

Das Berliner Modell wurde vom Institut für angewandte Sozialwissenschaft (infas) entwickelt und findet seit den 1980er-Jahren praktische Anwendung. Es ist kein starres Programm, sondern dient als Orientierungsrahmen für die Übergangszeit vom Elternhaus in die Einrichtungen.

In den meisten Fällen dauert der Beziehungsaufbau etwa 14 Tage – im Einzelfall benötigt ein Kind etwas mehr Zeit. Nach und nach gewöhnt sich das Kind dann an die anderen Kinder, die Geräusche und die Abläufe in den Einrichtungen.

Wir orientieren uns bei der Entscheidung, wie lange ein Kind begleitet werden sollte, am Verhalten des Kindes und werden Sie bitten, die Eingewöhnung Ihres Kindes gemeinsam mit uns zu gestalten. Wir freuen uns darauf, Ihr Kind kennenzulernen!

Fokus Familie gemeinnützige GmbH
freier Träger für zeitgemäßeKinder­betreuung

Menü

Zum Seitenanfang